Baurestmassen

Begriff: Mit dem Begriff bezeichnet man Abfälle mineralischen Ursprungs – auch Bitumen und Rigips, Glas mit Putz verunreinigt.

Verwertung: Material muss auf Baurestmassendeponien entsorgt werden – Deponierung.

Was gehört hinein

  • Abfälle mineralischen Ursprungs – Faserzementprodukte (zB Eternit)
  • HWL-Platten (zB Heraklith)
  • Gipskarton (zB Rigips)
  • Gasbeton (Ytong)
  • Bitumen und Glas mit Putz verunreinigt

Störstoffe

  • Alle organischen Anteile
  • Holz
  • Papier
  • Asbestzement (= gefährlicher Abfall)

Kontaktpersonen

Thomas Novak

Thomas Novak

Thomas Baumann

Thomas Baumann

Wertstoffe und Abfallwirtschaft
Christian Drabek

Christian Drabek

Wertstoff und Abfallwirtschaft