Loading...
Reifen 2020-01-23T09:08:28+00:00

Reifen

Begriff: Altreifen sind Reifen, die nicht mehr für den jeweiligen Einsatzzweck geeignet oder zugelassen sind, wie beispielsweise Autoreifen mit weniger als 1,6 mm Profiltiefe oder solche, bei denen das Gummi versprödet ist.

Verwertung: Energetische Verwertung (Zementwerk), stoffliche Verwertung – bei der stofflichen Verwertung werden die Altreifen geshreddert, zu Granulat gemahlen und für neue Produkte eingesetzt.

Was gehört hinein

  • Reifen bis zu einer Größe von 150 x 60 cm
  • Reifen folgender Bauart: PKW, LKW, Motorrad, Ackerschlepper (AS)

Reifen folgender Bauart dürfen nur separat und nach schriftlicher Preis- und Liefervereinbarung erfolgen:

  • Ackerschlepper (AS) ab einem Maß von größer als 150 x 60 cm
  • Erdbewegungsreifen (EM = Earth Mover Tire Molds)

Störstoffe

  • Geplatzte, geschnittene und durchtrennte Reifen, Reifenhälften oder Teile
  • Industrie-/Vollgummireifen
  • Fahrrad- und Schubkarrenreifen
  • Wulstbänder und Schläuche
  • Angebrannte Reifen
  • Farbige Reifen
  • Förderbänder
  • Baggerketten
  • Fremdstoffe z.b. Steine, Erde, Holz, Folien, Papier

Kontaktpersonen

Thomas Baumann

Thomas Baumann

Wertstoffe
Christian Drabek

Christian Drabek

Wertstoffe