Loading...
Daten und Fakten 2017-10-25T15:36:06+00:00

Kurzdarstellung

Fünf Kernbereiche – Abfallwirtschaft, Altmetallhandel, Elektroaltgeräte, kommunale Dienste und Schrotthandel.

Das Ziel aller Aktivitäten ist, die unterschiedlichsten Abfälle durch eine ausgeklügelte Logistik zu sammeln, durch modernste Aufbereitungs- und Separationstechniken zu trennen und als sortenreine Sekundärrohstoffe der Wiederverwertung zuzuführen. Auf Grund unserer Professionalität können wir sämtliche Dienstleistungen des Recyclings ohne Qualitätsverlust günstig anbieten.

Ein Erfolgsfaktor!

Das Rezept für Kompetenz bei Loacker: man nehme zuverlässige, gewachsene Geschäftsbeziehungen, verfeinere sie mit fundierter Materialkenntnis und garniere sie mit einem fest in die Unternehmensstruktur verankerten Qualitätsmanagement. Durch das herausragende Engagement aller Mitarbeiter ist es uns möglich, die Sekundärrohstoffe in gleich bleibender, kundenspezifischer oder genormter Qualität und Quantität zu liefern.

Ohne die Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb, ohne die Zustimmung der Behörden und der Überwachungsorganisationen kann das Unternehmen seine abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten nicht in vollem Umfang ausführen. Um die Qualifizierung nach dem Standard Entsorgungsfachbetrieb und der ISO 9001, die das Unternehmen seit 1998 inne hat, zu behalten, ist eine jährliche Überwachung nötig. Dabei sehen wir uns den acht Grundsätzen unseres Qualitätsmanagements verpflichtet:

  • Kundenorientierung
  • Verantwortung der Führung
  • Einbeziehung aller beteiligten Personen
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Systemorientierter Managementansatz
  • Sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz
  • Prozessorientierter Ansatz (Ressourcenmanagement, Produktrealisierung, Messung, Analyse und Verbesserung)
  • Lieferantenbeziehung zum gegenseitigen Nutzen

Verwandte Inhalte